Teslaplatten: Jetzt auch rot, orange und hellblau

Bei mir sind drei weitere Teslaplatten eingetroffen. Es handelt sich um die Farben rot, orange und hellblau. Eine indigo-farbene soll in den nächsten 1 oder 2 Wochen nachgereicht werden.
Alle drei haben das grosse runde Format von 20 cm im Durchmesser.

 

Donnerstag, 24. November 2016

Mein subjektiver Eindruck – wie schon bei den anderen: Die Platten sehen irgendwie schön aus. Es sind alles andere als Ex-und-hopp-Produkte. Und es ist bemerkenswert, was für eine starke Energie die Platten abgehen.

Ich energetische je 1 Liter meines spezial-gefiltern Trinkwasser mit rot (Ch. 1) und hellblau (Ch. 5). Die Dauer ist jeweils jeweils 10 Minuten.
Weswegen ich rot und hell-blau ausgewählt habe: Beim Testen der roten Platten haben bei mir sehr deutlich Kältebereich im vorderen Bereich der Füsse reagiert. Die hellblaue wird benötigt, um starke Blockaden am Hals zu lösen, die mich regelrecht ersticken.

Ich trinke vom energetisierten Wasser, erst das rote, dann wechsele ich zum hellblauen.

………………………………………………………………………….
Für Interessierte – bitte beachten ..

Forum für TI-Themen: Teslaplatten
………………………………………………………………………….
 

Sonntag, 27. November 2016

Alle Platten wurden von mir in den letzten Tagen hin- und wieder zur Enerigeaufnahme in die Hand genommen. Meine aktuelle Situation erfordert leider häufig, dass das Testen wegen Strahleneinflusses unterbrochen wird. Ich kann die Teslaplatten jetzt aber stärker zum Reagieren auf akute Bestrahlung einsetzen, da ich fast alle Farben griffbereit habe. Unangenehm ist, dass von der purpurnen nur eine in Karten-Größe zur Verfügung steht.
Als nützlich erweist sich die Tatsache, dass die schwarze Platte strahlenunterbrechend wirkt.

Eine der Kernsymptome ist die fürchterliche Kälte, die mich mein Leben lang begleitet hat. Die langjährige Bestrahlung hat den Zustand noch unerbittlich verschlimmert. Ich überlege: Kälte ist das klimatische Phänomen des Elementes Wasser. Da es sich um Energie handelt, ist der Yang-Funktionskreis des Wassers dafür zuständig ist. Das ist der Funktionskreis Blase.
Nach dem Chakren/TCM-Zusammenhang (nach Krämer) versorgt die Blase Chakra 2 und 4 mit Energie. Ich setze jetzt die orange Teslaplatte zum Einwirken auf das Sakralchakra ein.
Kurz danach nehme ich beide, also orange und grün gleichzeitig.
Die Wirkung auf Kälte im Körper und Kopf scheint besser zu sein.
 

Mittwoch, 30. November 2016

4:40 Uhr – Heute Morgen tritt wieder eine Strahlenkrise auf. Das sind extremste Blockaden, die jedes Leben zum Stillstand bringt.
 

Freitag, 2. Dezember 2016

Die Anwendung von Teslaplatten ist zurückgegangen. Ich muss abwarten, bis die Ausführung indigo eingetroffen ist. Wegen starker energetischer Störungen im Stirn- und Schläfenbereich ist diese Platte jetzt notwendig. Das Chakras No. 6 liegt inmitten dieses Bereiches.
Ich hoffe, dass die indigo-Platte in den nächsten Tagen eintrifft.
 

Samstag, 3. Dezember 2016

Morgendliches Vieldenken weist auf Störung des Herzfunktionskreises (TCM) und dem zugeordnetem Ch. 4 hin. Ich setze die kurz die grüne Platte ein. Dadurch zeigt sich deutlicher, dass das Problem nicht im Bereich des Chakras, sondern im Funktionskreis zu suchen ist. Die Lebensenergie der Muskelleitbahn (Herz) muss behandelt werden. Ich setze entsprechend den Krämer-Zuordnungen den Kunzit-Edelstein ein.

Hier zeigt sich der Vorteil der grossen Platten. Ob es die energetisch Richtige ist, zeigt sich wegen der starken Energie relativ schnell.

FOTO: Mind Control News,
Die rote, orange und hellblaue Platten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s