Übergriffe am SA. 23. April 2016

Donnerstag – Es ist früher Nachmittag. Als ich mich auf den Weg in den Stadtteil Bärenkämpen mache, findet eine auffällige Dauerattacke statt. Die Attacke hält einige Minuten an. Es hätte schlimmer kommen können.

Freitag – Strahleneinwirken während eines Gespräches mit zwei anderen Personen.
Bei allem muss gesagt werden, dass das sonnige Frühlingswetter in diesen Tagen vieles erleichtert – auch die Strahlenfolgen.

Samstag, 23. April 2016
11:05 Uhr – Heute Morgen finden wieder die üblichen Bestrahlungen zum Wachwerden statt.

13:25 Uhr – Ich wende ätherische Öle an. Durch den Effekt, energetische Störungen an die Oberfläche zu bringen, tritt starke Korperkälte auf.
Ich benutze das Öl Opoponax (Entsprechung der Bachblüte Nr. 3 Beech), um dem entgegenzuwirken, bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob es das richtige Typmittel ist.

14:30 Uhr – Die starke Kälte am ganzen Körper hält weiter an. Vor allem an der Vorderseite der Oberschenkel ist das Kälteempfinden sehr ausgeprägt.
 

Neuer Betroffenenblog von Moon-Gu Kang im Menü Targeted Individuals einngetragen. Der gebürtige Koreaner Moon-Gu Kang lebt in Dresden.:
https://moongu.wordpress.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s